Neues Logo für St. Martin

Bald prangt es in der rechten oberen Ecke unserer Homepage: Das neue Logo! Mit dem Beginn des Kirchenjahres am 1. Advent zeigt unsere Kirchengemeinde ihr neues Gesicht. In mehreren Runden hat die Graphikdesignerin Wibke Aschemann es zusammen mit dem Kirchenvorstand entwickelt.
Der Text sollte gut lesbar und das in Sievershausen nunmehr seit über sechs Jahren beheimatete Nagelkreuz im Logo integriert sein.

Wiebke Aschemann schreibt zu ihrem Entwurf:
„Vor allem warm und einladend sollte es sein... Plakativ und reduziert sollte es den Geist unserer Arbeit und unsere Kirche zeitgemäß repräsentieren und leicht wiedererkennbar sein... Genau wie das alte Logo zeigt es unsere Kirche mit dem charakteristischen Turm mit Wetterhahn und mit dem Storchennest.
Die Farbe ist ein warmes Herzrot. Es steht für Wärme und Liebe. Energiegeladen weckt es Assoziationen von loderndem Feuer und Glut und unerschöpflicher Kraft. Rot ist auch die Farbe des Blutes und eng mit dem Leben verknüpft.
Besonders toll finden wir, dass jetzt auch das Nagelkreuz Teil des Logos ist.
Die Schrift wurde im Juli diesen Jahres vom Typo-Designer René Bieder veröffentlicht und ist brandaktuell. Sie heißt übrigens Freigeist. Passt, finden wir ;)

Wiebke Aschemann hat selbst einen engen Bezug zu unserer Kirchengemeinde, bewohnt sie doch zusammen mit ihrem Mann das frühere zweite Pfarrhaus am Krähenfeld. So hat sie auch in ihrem Alltag den Blick auf unseren Kirchturm. Diesen persönlichen Zugang haben wir ihr und ihrer Beschäftigung mit unserem neuen Logo abgespürt.
Das Logo nimmt übrigens die gleiche Silhouette unserer Kirche auf wie die sogenannten runden „Störer“ zu den Themen ‚Musik in St. Martin‘ (violett) und ‚Förderverein‘ (grün), die Wiebke Aschemann in den letzten Jahren für uns entwickelt hat. „Sie runden das Konzept im wahrsten Sinne des Wortes perfekt ab“, schreibt sie dazu.
Das Logo in der roten Farbvariante – die übrigens auch an den roten Mantel von Sankt Martin und das liturgische Rot am Reformationstag und damit an Martin Luther erinnert – findet sich ab sofort auf Briefbögen, Pressemitteilungen und in unserem Internetauftritt www.kirche-sievershausen.de. Daneben gibt es die Schwarzweiß-Varianten für farbige Hintergründe oder schlichtere Ausdrucke. Der Wiedererkennungswert ist für alle Nutzungen derselbe!

Logo FördervereinLogo Musik

Vielen Dank an Claudia Stünkel, die die Überlegungen für das neue Logo in Gang gebracht und, und an den ganzen Kirchenvorstand für das intensive Diskutieren. Und ein besonderes Dankeschön an Wiebke Aschemann für die kreative Umsetzung und die geduldige Begleitung. Vertraut und doch neu, neu und doch vertraut. So wollen wir uns auch in Zukunft präsentieren.

Hanna Dallmeier

Zurück