Sommerlieder im Garten

Foto Claudia Stünkel

Ein warmer Sommerabend im Juni, nette Leute, Lieder über die Sonne, das Leben und die Liebe: das war das Sommerliedersingen des Kirchenchores am Montag, 25. Juni. Gut 30 singbegeisterte Chormitglieder und Gäste holten den Müller, Ännchen von Tharau, die Vogelhochzeit und vieles mehr in den Garten zwischen Gemeindehaus und Doku. Gemeinsam sangen wir uns quer durch das Liederbuch. Der Chor hatte einige mehrstimmige Stücke einstudiert und ein Gratulationslied mit einem auf ein Geburtstagskind umgedichteten Text war auch mit von der Partie. Ein lukullisches Highlight war der selbstgekochte Kirschsaft von Ilse Drohn.

Und weil es so schön war kommt hier gleich die Einladung zum

Herbstliedersingen
am Montag, 22. Oktober 2018 um 19 Uhr
im Gemeindehaus

Zurück