Das Rennen ist entschieden: WIR SIND DRINNEN!

Drinnen? – oder – draußen?

Ein zähes Warten und Bangen hat nun ein Ende. Seit heute Morgen steht fest, dass alle Weihnachtsgottesdienste in der Kirche stattfinden werden:

> 15.00 Uhr     Gottesdienst mit Krippenspiel

> 17.00 Uhr     Gottesdienst (Christmette)

> 22.00 Uhr     Gottesdienst (Christvesper)

Die Sanierungsarbeiten nach dem Schwelbrand sind abgeschlossen und am morgigen Freitag beginnen die Gerüstbauer mit der Abrüstung. Auch die Restauratorin ist morgen mit ihren Arbeiten an dem Altar fertig.

Ein einziger kleiner Wehrmutstropfen verbleibt: Die Orgel ist noch sicher verpackt. Ihre Pfeifen harren noch der Reinigung, welche erst nach der Abrüstung beginnen kann. Weihnachtliche Orgelklänge werden für die Gottesdienstbesucher aber trotzdem aus der kleinen Truhenorgel erklingen.

Der Plan B, den der Kirchenvorstand in der Tasche hatte (Gottesdienste draußen unterm Turm mit wunderschöner Beleuchtung) bleibt damit ein Plan B.

 

Ansprechpartnerin im Kirchenvorstand (Öffentlichkeitsarbeit):

Claudia Stünkel | 0172/5137172 | claudia.stuenkel@t-online.de

Zurück