Brand in unserer Martinskirche

St. Martinskirche Sievershausen bleibt vorübergehend geschlossen

Liebe Mitarbeitenden, Gruppenleitungen, Lektorinnen, Kirchenmusiker, lieber Leitungskreis, liebe Kirchenvorstände und PastorInnen unserer Nachbargemeinden!

 

Wir müssen Euch und Sie leider darüber informieren, dass es aus ungeklärter Ursache im Innenraum der Kirche zu einem kleinen Brand gekommen ist. Die Polizei schließt vorsätzliche Brandstiftung aus.

Bei dem Brand ist es zu Verrußungen im Innenraum der Kirche und an der Orgel gekommen. Sonstige wertvolle Gegenstände, insbesondere unsere Kunstgüter sind nicht zerstört worden.

Diese Verrußungen führen aber leider dazu, dass in unserer Kirche ab sofort keine Gottesdienste, keine Nagelkreuzandachten und auch keine Trauerfeiern oder sonstigen Veranstaltungen mehr stattfinden können.

Nach derzeitigem Kenntnisstand müssen wir von einer mehrmonatigen Schließung für die Reinigung der Orgel, der Kunstgüter, des Innenraums und des Mobiliars ausgehen.

Die Gottesdienste finden ab sofort im Gemeindehaus bzw. ggf. auch unter freiem Himmel statt.

Das für den 27. Oktober geplante Konzert „Sounds Of Peace“ wird in das kommende Jahr verschoben.

Das Adventskonzert wird noch nicht abgesagt. Hier wird zunächst der Fortgang der Reinigungsarbeiten abgewartet.

Momentan ist noch zu früh, um sagen zu können, wann unsere Kirche wieder in Betrieb genommen werden kann.

Wir setzen natürlich alles daran, dass die Kirche im Dezember  bzw. zu Weihnachten wieder „fit“ ist.

Sobald wir weitere Neuigkeiten haben, halten wir Sie und Euch natürlich auf dem Laufenden!

 

Viele Grüße aus dem Kirchenvorstand!

Claudia Stünkel

Zurück