Treffen der Region Nord der Nagelkreuzgemeinschaft Deutschland

findet zum erstenmal in Sievershausen statt.

Foto: Jens Könecke

Sievershausen Gemeindehaus. Am 21.9.2014 traf sich die Region Nord der CCN/D in Sievershausen. Vertreter aus Kiel und Rostock besuchten das neue Nagelkreuzzentrum in Sievershausen. Ein bewegender Moment war das Anschneiden der Nagelkreuztorte, die ein Gemeindemitglied zur Feier der Verleihung für die Delegierten gebacken hatte, durch Dean John Witcombe. Wichtiger war jedoch der Austausch zwischen den Delegierten. Die Sievershäuser stellten sich als neues Nagelkreuzzentrum vor. Dabei wurden insbesondere zur Arbeit des Antikriegshauses eine Reihe interessierter Fragen gestellt. Auch die Kieler stellten ihre Arbeit vor und die Delegierten aus Rostock berichteten über ihre Pläne, in die Nagelkreuzgemeinschaft aufgenommen zu werden. Berichte von Dr. Oliver Schuegraf zur Arbeit der CCN/D und von Dean John Witcombe über die Entwicklungen in Coventry, wo eine Reihe neuer Mitarbeiter ihre Arbeit aufgenommen haben, rundeten das Treffen ab. Bevor der Festgottesdient zur Verleihung begann, konnten die Delegierten bei einem Rundgang durch Kirche, über das Gelände und ins Antikriegshaus sich über die Friedensarbeit und ihre Geschichte in Sievershausen informieren.

Zurück